Der Unfall in Bad Cannstatt ereignete sich am Freitagnachmittag. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

In Stuttgart-Bad Cannstatt kommt es zu einem schweren Zusammenstoß zwischen einem Peugeot Boxer und einem Opel Astra. Beide Fahrer wollen Grün gehabt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag in Stuttgart-Bad Cannstatt an der Kreuzung Pragstraße/Löwentorstraße ereignet hat und bei dem beide Beteiligten bei Grünlicht gefahren sein wollen. Ein 56 Jahre alter Fahrer eines Peugeot Boxer fuhr demnach gegen 15 Uhr von der Löwentorstraße kommend über die Kreuzung in Richtung Nordbahnhofstraße.

Er kollidierte mit dem Opel Astra eines 43-Jährigen, der die Pragstraße abwärts Richtung Rosensteinbrücke fuhr. Der 43-Jährige erlitt beim Aufprall leichte Verletzungen, Rettungskräfte versorgten ihn vor Ort. An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden, der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 6000 Euro belaufen. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Telefonnummer 0711/8990-3600 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: