Polizisten konnten den 16-Jährigen vorläufig festnehmen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 16-Jähriger soll in eine Schule in Stuttgart-Rot eingebrochen sein. Dumm nur, dass er dabei seinen Geldbeutel verloren hatte.

Stuttgart-Rot - Bei einem etwas ungeschickten Beutezug in einer Schule in der Tapachstraße in Stuttgart-Rot hat ein Jugendlicher seine Geldbörse am Tatort verloren.

Polizisten konnten den geständigen 16-Jährigen nach Angaben von Freitag vorläufig festnehmen. Der Jugendliche soll bereits in der Nacht zum Mittwoch ein Fenster geöffnet haben und in die Schule eingestiegen sein.

Auf einem Gittersteg vor der Fensterfront fanden die Beamten später den verlorenen Geldbeutel. An seiner Beute hatte der 16-Jährige daher wenig Freude - er gab den Computer, einen Monitor und drei Ladekabel zurück.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: