Die Polizei in Stuttgart schnappt einen Ladendieb. Foto: dpa

Die Polizei in Stuttgart hat einen Ladendieb gefasst, der zuvor versucht hatte, zwei Uhren zu stehlen. Bei seiner Flucht agiert er äußert aggressiv.

Stuttgart - In Stuttgart ist der Polizei am Freitag eher zufällig eine schnelle Festnahme geglückt. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 31-jähriger Mann zuvor zwei Uhren im Wert von etwa 75 Euro gestohlen haben soll. Der Mann wurde gegen 12.55 Uhr von den Ladendetektiven beobachtet, wie er die Uhren aus der Auslage entnahm und ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen wollte.

Als er am Ausgang auf den Diebstahl angesprochen wurde, schlug er sofort auf die 30 und 40 Jahre alten Detektive ein und biss den 30-Jährigen so stark in den Oberarm, dass er ärztlich behandelt werden musste. Mithilfe einer zufällig hinzukommenden Polizeistreife konnte der heftigen Widerstand leistende Mann überwältigt und festgenommen werden. Er wurde am 02.12.2017 mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: