Die Polizei hat am Samstagabend einen 62-jährigen Mann am Leonhardsplatz in Stuttgart festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 62-jähriger Mann ist am Samstagabend am Leonhardsplatz in Stuttgart unterwegs. Er vereinbart mit einer Prostituierten sexuelle Dienste. Als sie Geld verlangt, zwingt er sie zu weiteren sexuellen Handlungen.

Stuttgart - Die Polizei hat am Samstagabend in einer Lokalität am Leonhardsplatz (S-Mitte) einen 62 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, eine Prostituierte zu sexuellen Handlungen gezwungen zu haben.

Der Tatverdächtige hatte laut Polizei mit der 35-jährigen Prostituierten sexuelle Dienstleistungen vereinbart. Als die Frau die Bezahlung verlangte, zwang er sie zu weiteren sexuellen Handlungen. Der 35-Jährigen gelang es, sich loszureißen, sie besprühte den 62-Jährigen mit Reizgas und flüchtete.

Bei der Festnahme leistete der 62-Jährige Widerstand, beleidigte die Polizisten und schlug nach ihnen. Die 35-Jährige erlitt äußerlich leichte Verletzungen. Der 62-Jährige wurde am Sonntag mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: