Der 64-Jährige stürzte während einer Radtour (Symbolbild). Foto: dpa

Während einer Radtour stürzt ein 64-Jähriger und bleibt regungslos liegen. Die Polizei kommt sofort und kann Schlimmeres verhindern.

Stuttgart - Polizeibeamte haben in Stuttgart-Plieningen einen gestürzten Fahrradfahrer reanimiert. Laut Polizei unternahm der 64-Jährige am Freitagnachmittag eine Radtour und erlitt dabei offenbar einen Herzinfarkt. Er fiel vom Fahrrad und blieb regungslos am Boden liegen. Gegen 14.15 Uhr entdeckten Passanten den Mann in einem Grünstreifen an der Dinkelstraße und alarmierten Rettungsdienst und Polizei.

Die Beamten, welche als erste vor Ort eintrafen, untersuchten den Bewusstlosen und leiteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Reanimationsmaßnahmen ein. Noch vor Ort stabilisierte sich der Zustand des 64-Jährigen. Rettungskräfte und Notarzt brachten den Mann zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: