Stuttgart-Ost Polizei sucht Zeugen nach Vergewaltigung

Von red/dja 

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Stuttgart-Ost. Foto: dpa
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Stuttgart-Ost. Foto: dpa

Ein 17-Jähriger ist mit einer Gleichaltrigen mitten in der Nacht in Stuttgart unterwegs. Er überredet sie, mit auf einen Schulhof zu kommen. Dort beginnt er, sie gegen ihren Willen unsittlich zu berühren.

Stuttgart-Ost - Polizisten haben am Freitag einen 17-Jährigen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, eine Gleichaltrige im Bereich der Landhausstraße (Stuttgart-Ost) vergewaltigt zu haben.

Wie die Polizei berichtet, waren die beiden 17-Jährigen gegen 3 Uhr zusammen unterwegs. Die junge Frau ließ sich offenbar überreden, gemeinsam auf den Hof einer Schule im Bereich der Landhausstraße zu gehen. Der 17-Jährige begann dort nach momentanem Erkenntnisstand seine Begleiterin unsittlich zu berühren und nahm gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr vor. Die junge Frau erstattete Anzeige.

Der 17-Jährige wurde dem Richter vorgeführt

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen ermitteln. Der 17-Jährige wurde mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem dafür zuständigen Richter vorgeführt.

Dieser erließ den Haftbefehl, setzte ihn jedoch gegen Auflagen zunächst außer Vollzug. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Redaktion Stuttgart-Ost

Ansprechpartner
Jürgen Brand
s-ost@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt