Als die Einsatzkräfte an der Sternwarte auf der Uhlandshöhe eintrafen, quoll bereits dichter Rauch aus den Lüftungsschächten.(Symbolbild) Foto: dpa

Noch ist die Ursache des Feuers unklar: Bei einem Brand in der Stuttgarter Sternwarte auf der Uhlandshöhe ist am Dienstag ein Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro entstanden.

Stuttgart-Ost - In der Sternwarte Stuttgart auf der Uhlandshöhe im Stuttgarter Osten ist am Dienstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Wie die Polizei berichtet, hatten Nachbarn gegen 7.15 Uhr dichten Rauch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus den Lüftungsschächten. Der Brand war offenbar in einem im Hochparterre gelegenen Schulungsraum ausgebrochen.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht und meldete gegen 7.50 Uhr "Feuer aus".

Schadenshöhe könnte noch steigen

Der Sachschaden dürfte ersten Schätzungen zufolge mehrere zehntausend Euro betragen. Allerdings unter Vorbehalt: Sollten die Geräte in der Beobachtungskuppel ebenfalls durch das Feuer beschädigt worden sein, wird die Schadenssumme deutlich steigen.

Die Ermittlungen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: