Ein Mannschaftswagen der Polizei ist von Unbekannten beschädigt worden. (Symbolbild) Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Unbekannte werfen Steine auf einen abgestellten Mannschaftswagen der Polizei. Der Schaden an dem Mercedes Sprinter liegt bei mehreren Tausend Euro. Die Beamten suchen Zeugen.

Stuttgart - Unbekannte haben am Montagabend im Stuttgarter Norden einen geparkten Mannschaftswagen der Polizei mit Steinen beworfen. Die Beamten teilen mit, dass Anwohner der Friedhofstraße gegen 20.20 Uhr Knallgeräusche hörten. Sie sahen außerdem, dass an dem Wagen, der im Hof des Polizeireviers in der Wolframstraße geparkt war, ein Stein abprallte.

Polizisten entdeckten an dem Merceds Sprinter mehrere Beschädigungen, die vermutlich von geworfenen Steinen stammen. Der Schaden beträgt laut Schätzungen mehrere Tausend Euro. Nach ersten Ermittlungen könnten die Steine von einer frei zugänglichen Terrasse an der Mönchstraße geworfen worden sein, teilt die Polizei mit. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0711/8990 3200 beim Polizeirevier 2 Wolframstraße zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: