Die Polizei nimmt den 56-Jährigen am Dienstag fest (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 13-jähriges Mädchen soll offenbar von einem 56-jährigen Bekannten sexuell missbraucht worden sein. Die Polizei nimmt den Mann fest. Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen.

Stuttgart - Polizeibeamte haben am Dienstag einen 56 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, im Stuttgarter Norden ein 13 Jahre altes Mädchen sexuell missbraucht zu haben.

Wie die Polizei mitteilt, wandte sich ein Freund des Mädchens im Verlauf der vergangenen Woche an eine Vertrauensperson und berichtete von mutmaßlichen Übergriffen, die der 56-Jährige begangen haben soll.

Der mutmaßliche Täter und das Mädchen kannten sich

Dieser Vertrauensperson wiederum ließen die Informationen keine Ruhe, sodass sie letztlich die Polizei alarmierte. Wie sich herausstellte, kannten sich die 13-Jährige und der Tatverdächtige bereits im Vorfeld über den erweiterten Familienkreis. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: