Der Unfall ereignete sich auf der B27 bei Stuttgart-Möhringen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Schwerer Unfall auf der B27 bei Stuttgart-Möhringen: Ein Autofahrer kommt von der Straße ab, fährt eine Böschung hinauf und kippt mit seinem Wagen um. Er wird schwer verletzt, es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Stuttgart-Möhringen - Zu einem schweren Unfall ist es am Donnerstagmittag auf der B27 nahe des SI-Centrums in Stuttgart-Möhringen gekommen. Dabei wurde ein 55-Jähriger schwer verletzt, es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Stuttgart.

Wie die Polizei meldet, war der 55-Jährige mit seinem Chevrolet Matiz gegen 12.30 Uhr auf der B27 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen kurz nach der Ausfahrt Möhringen nach rechts von der Fahrbahn abkam und die Böschung hochfuhr. Dabei fiel das Auto auf die Seite.

Der Fahrer musste schwer verletzt aus dem Auto geborgen werden, er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Im Einsatz war auch ein Hubschrauber. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: