Die Polizei kann die beiden mutmaßlichen Täter schnappen, doch vor dem Haftrichter kommen sie wieder auf freien Fuß (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch

Die Polizei schnappt zwei Männer, die in der Eberhardstraße einen 30-Jährigen ausrauben. Doch vor dem Haftrichter kommt alles anders. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Stuttgart-Mitte - Zwei Männer haben in der Nacht zu Sonntag einen 30-Jährigen in der Eberhardstraße in Stuttgart ausgeraubt. Die Polizei hat die mutmaßlichen Täter, zwei 24 und 25 Jahre alten Männer, daraufhin geschnappt.

Laut Polizei griffen die Tatverdächtigen den 30-Jährigen unvermittelt an. Einer der Männer umklammerte ihn von hinten, während der zweite ihm das Handy aus der Hosentasche und die Kopfhörer vom Hals genommen haben soll. Das Raubgut wurde bei dem 25-Jährigen aufgefunden. Die beiden Tatverdächtigen wurden am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt, der die beantragten Haftbefehle nicht in Vollzug setzte, weswegen sie nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurden.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990 5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: