Die Polizei hat in Stuttgart einen 26-Jährigen festgenommen, der mit Drogen gedealt haben soll. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Berliner Platz beobachten Polizisten zwei Männer, die offenbar mit Drogen handeln. Kurz darauf klicken die Handschellen. Ein 26-Jähriger wird anschließend in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Stuttgart - Die Polizei hat in Stuttgart einen 26-Jährigen festgenommen, der am Berliner Platz offenbar Drogen an einen 33-jährigen Mann verkauft haben soll. Beamten beobachteten die Situation und nahmen die beiden Männer kurz darauf fest. Laut Pressemitteilung fand die Polizei bei dem 26-Jährigen eine geringe Menge Marihuana.

Beim mutmaßlichen Käufer entdeckten die Beamten das offenbar zuvor erworbene Marihuana. Da gegen den 26-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl bestand, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Den 33-Jährigen ließ die Polizei wieder auf freien Fuß.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: