Die Polizei hat einen mutmaßlichen Exhibitionisten erwischt. Foto: dpa

Kriminalbeamte beobachten am Montagnachmittag einen Mann, der sich im Bereich der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Allee auffällig verhält. Sie nehmen ihn fest. Es besteht der dringende Verdacht, dass er sich schon mehrmals nackt vor Fahrgästen gezeigt hat.

Stuttgart-Mitte - Hat die Polizei einen zwanghaften Exhibitionisten festgenommen? Am Montagnachmittag beobachteten Beamte gegen 15 Uhr einen 50-Jährigen, der sich in einem Gebüsch im Bereich der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Allee (Stuttgart-Mitte) sehr auffällig verhielt. An dieser Stelle trieb in den vergangenen Tagen vermehrt ein Exhibitionist sein Unwesen, wie die Polizei mitteilt.

Die gesuchte Person entblößte sich bereits mehrmals im Gleisbereich des Unteren Schlossgartens, als S-Bahnen an ihm vorbeifuhren. Aufgrund von Täterbeschreibungen besteht der dringende Verdacht, dass es sich bei dem 50-Jährigen um den gesuchten Exhibitionisten handelt. Er wurde festgenommen.

Gegen den Mann wird nun ermittelt. Zeugen und Geschädigte können sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: