Ein 16-Jähriger wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Franziska Kraufmann

Zwei junge Frauen sind am Freitagabend in einer Stadtbahn von Bad Cannstatt nach Stuttgart-Mitte unterwegs, als sie von drei Jugendlichen verfolgt und sexuell belästigt werden. Polizisten können einen der mutmaßlichen Täter festnehmen.

Stuttgart-Mitte - Drei Jugendliche sollen am späten Freitagabend zwei junge Frauen in Stuttgart verflogt und sexuell belästigt haben. Einer der mutmaßlichen Täter, ein 16-Jähriger, konnte gefasst werden.

Wie die Polizei berichtet, waren die beiden Freundinnen im Alter von 23 und 25 Jahren gegen 23.30 Uhr in einer Stadtbahn unterwegs, als sie von dem Trio von Bad Cannstatt bis in die Klettpassage in Stuttgart-Mitte verfolgt wurden. Dabei sollen sich die drei mutmaßlichen Täter den beiden Frauen immer wieder körperlich genähert haben. In der Klettpassage griff der 16-Jährige der 23-Jährigen schließlich an die Brust.

Daraufhin flüchteten die Frauen und trafen dabei auf Polizeibeamte, die sie auf die Situation aufmerksam machten. Die Beamten konnten schließlich den 16-Jährigen festnehmen, der bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt ist, und ihn zurück in sein Wohnheim bringen. Den beiden anderen Jugendlichen gelang die Flucht.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: