Stuttgart-Mitte Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Von red 

Erst am Tag nach dem Unfall rief die 82-Jährige den Rettungsdienst, der sie in ein Krankenhaus brachte. Foto: dpa (Symbolbild)
Erst am Tag nach dem Unfall rief die 82-Jährige den Rettungsdienst, der sie in ein Krankenhaus brachte. Foto: dpa (Symbolbild)

Eine 82-Jährige wird am Montagabend auf der Olgastraße angefahren und schwer verletzt. Ein 72-Jähriger Fiat-Fahrer fuhr rückwärts aus einer Einfahrt heraus und übersah die Fußgängerin.

Stuttgart - Eine 82 Jahre alte Fußgängerin ist am Montagabend in der Olgastraße (Stuttgart-Mitte) vom Auto eines 75-Jährigen angefahren und schwer verletzt worden.

Laut Polizei fuhr de Mann gegen 20 Uhr mit seinem Fiat von einer Grundstücksausfahrt rückwärts auf die Olgastraße und erfasste dabei die 82-jährige Frau, die mit ihrem Einkaufswagen die Straße entlang lief.

Der Autofahrer sowie ein bislang unbekannter Zeuge kümmerten sich nach dem Unfall um die Frau. Erst am nächsten Tag rief die 82-Jährige den Rettungsdienst, der sie in ein Krankenhaus brachte und die Polizei alarmierte.

Polizei sucht unbekannten Zeugen

Zeugen, insbesondere der Passant, der der Frau geholfen hat, sollen sich unter der Telefonnummer 0711 8990 4100 bei der Polizei melden.

Ansprechpartner
Martin Haar
s-mitte@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt