Stuttgart-Mitte Fußballfans schießen auf dunkelhäutigen Mann

Von red 

Die Polizei in Stuttgart sucht Zeugen zu einem Angriff auf einen dunkelhäutigen Mitbürger. Foto: dpa/Symbolbild
Die Polizei in Stuttgart sucht Zeugen zu einem Angriff auf einen dunkelhäutigen Mitbürger. Foto: dpa/Symbolbild

Ein dunkelhäutiger 21-Jähriger ist in der Innenstadt unterwegs, als mit einer Schreckschusspistole aus einem Auto heraus auf ihn gefeuert wird. Die Schützen sollen Deutschland-Trikots getragen und „Lauf, Schwarzer!“ gebrüllt haben.

Stuttgart-Mitte - Am späten Sonntagabend ist es in Stuttgart-Mitte zu einem hässlichen Akt des Fremdenhasses gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 21 Jahre alter, dunkelhäutiger Deutscher gegen 23 Uhr an der Kreuzung Lautenschlagerstraße und Kronenstraße eine Fußgängerfurt überqueren, als aus Richtung Königstraße ein dunkelblauer Kleinwagen herangefahren kam. Dessen Fahrer richtete durch das geöffnete Fenster plötzlich eine Waffe auf den 21-Jährigen und feuerte sie mit dem Ruf „Lauf, Schwarzer!“ mehrmals ab. Der Angegriffene flüchtete die Lautenschlagerstraße entlang in Richtung Hauptbahnhof. Das Auto fuhr weiter Richtung Friedrichstraße.

Die verständigte Polizei fand später vor Ort mehrere Platzpatronenhülsen. Bei dem flüchtigen Auto könnte es sich um einen dunkelblauen VW Golf, einen VW Polo oder ein ähnliches Modell handeln. Im Auto saßen zwei Männer, die weiße Deutschlandtrikots trugen. Der Fahrer ist etwa 25 Jahre alt und hat helle, kurz rasierte Haare. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden. Der Staatsschutz ermittelt.

Ansprechpartner
Martin Haar
s-mitte@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt