Coronatest (Symbolbild) Foto: dpa/Robert Michael

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein Corona-Testzelt in Stuttgart-Mitte in Brand geraten. Die Ermittlungen zur Ursache dauern noch an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Stuttgart-Mitte - In der Nacht zum Sonntag ist ein Corona-Testzelt an der Eberhardstraße in Stuttgart-Mitte in Brand geraten. Die Ursache ist bislang noch nicht bekannt.

Laut Polizei verließ ein Mitarbeiter die Station gegen 1 Uhr, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht beschädigt gewesen sein soll. Gegen 5.30 Uhr stellte eine Nachbarin fest, dass der Pavillon sowie ein Tisch und ein Blumenkübel angeschmort waren.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/89903100 bei der Polizei zu melden.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.