Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Silas Stein

Ein Unbekannter soll am frühen Sonntagmorgen einen 35-Jährigen in Stuttgart-Mitte mit einem Taschenmesser bedroht und ausgeraubt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Zu einem Raubüberfall ist es am frühen Sonntagmorgen in Stuttgart-Mitte gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die Beamten mitteilten, wurde ein 35-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen in der Stuttgarter Innenstadt von einem Unbekannten bedroht und überfallen. Der Unbekannte soll den Geschädigten gegen 4.05 Uhr an der Gerberstraße in Stuttgart-Mitte angesprochen und aufgefordert haben, seinen Geldbeutel und sein Mobiltelefon auszuhändigen. Dabei hielt der Täter ein Taschenmesser in der Hand.

Laut Angaben der Polizei flüchtete der Unbekannte nach der Tat in Richtung der Paulinenstraße. Der Täter soll etwa 25 Jahre alt sein, ist etwa 170 Zentimeter groß und war bekleidet mit einem schwarzen Pullover, einer blauen Jeanshose und schwarzen Schuhen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 071189905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.