Der 25-Jährige wird nun einem Haftrichter vorgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa/Monika Skolimowska

Polizeibeamte nehmen am Donnerstagmittag in Stuttgart-Mitte einen 25-Jährigen fest, der einen Glasaschenbecher auf einen Passanten geworfen haben soll. Während der Festnahme leistet der Mann Widerstand und verletzt einen Polizeibeamten.

Ein 25-Jähriger soll am Donnerstagmittag in der Stephanspassage in Stuttgart-Mitte einen Polizeibeamten getreten und verletzt haben. Er wird nun laut Polizei einem Haftrichter vorgeführt.

Nach Angaben der Beamten meldete eine Zeugin gegen 14.45 Uhr einen offenbar aggressiven Mann, der einen Glasaschenbecher auf einen Passanten geworfen haben soll. Dieser wurde nicht getroffen und nicht verletzt.

Polizeibeamter muss Dienst beenden

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 25-Jährigen fest. Dabei soll der Mann Widerstand geleistet haben und nach einem gleichaltrigen Beamten getreten haben. Dieser sei so schwer verletzt worden, dass er seinen Dienst beenden musst.