Polizisten haben einen mutmaßlichen Vergewaltiger im Schlossgarten in Stuttgart festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Samstag hat die Polizei einen 23-jährigen Mann als Tatverdächtigen festgenommen, der sich im Stuttgarter Schlossgarten an einer 17-Jährigen vergangen haben soll. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Stuttgart - Beamte der Stuttgarter Polizei haben am Samstagnachmittag einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, im Oberen Schlossgarten (Stuttgart-Mitte) eine 17- Jährige vergewaltigt zu haben. Die Polizisten entdeckten den Tatverdächtigen und die 17-Jährige gegen 17.30 Uhr an der Rückseite eines Gebäudes im Oberen Schlossgarten. Laut Pressemitteilung hatte ein Zeuge die Beamten alarmiert.

Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, soll der 23-Jährige noch immer sexuelle Handlungen an der jungen Frau vorgenommen haben. Die Beamten schritten ein und kontrollierten beide Beteiligten. Bei der Kontrolle soll die 17-Jährige angegeben haben, dass der Tatverdächtige gegen ihren Willen gehandelt habe. Daraufhin klickten die Handschellen: Die Beamten nahmen den Mann noch vor Ort fest. Er wurde am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Zeugen melden sich unter folgender Rufnummer: 0711/89905-778.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: