Die Polizei sucht Zeugen zu dem Trickdiebstahl in Feuerbach. (Symbolbild) Foto: dpa/Fabian Strauch

Ein Lkw-Fahrer wird am Montagmittag in Feuerbach von einem Unbekannten auf einen angeblichen Schaden an seinem Laster angesprochen. Als sich die beiden zum Heck des Fahrzeugs begeben, schlägt ein Komplize im Führerhaus zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Feuerbach - Zwei bislang unbekannte Trickdiebe haben am Montagmittag in Stuttgart-Feuerbach eine Mappe mit mehreren Tausend Euro Bargeld aus einem Lkw gestohlen. Während einer der Täter den 55 Jahre alten Lastwagenfahrer ablenkte, nahm der andere die Mappe an sich. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, befand sich der Lkw-Fahrer gegen 13 Uhr in der Stuttgarter Straße, als er von einem der beiden Unbekannten angesprochen wurde. Der Trickdieb wies ihn auf einen angeblichen Schaden am Heck des Lasters hin. Gemeinsam mit dem Unbekannten ging der 55-Jährige zum Heck des Fahrzeugs, um den Schaden zu betrachten. Währenddessen stahl offenbar ein Komplize die Mappe aus dem Führerhaus.

Der Geschädigte beschreibt den Unbekannten wie folgt: circa 45 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß mit einer kräftigen Statur. Zum Tatzeitpunkt trug der mutmaßliche Trickdieb eine weißgraue Schildmütze sowie weißgraue Arbeitskleidung. Er sprach Deutsch mit rumänischem Akzent. Zum Aussehen des Komplizen gibt es keine Personenbeschreibung. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3300 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: