Die Feuerwehr wurde um kurz nach Mitternacht alarmiert. Foto: SDMG/Schulz

In einer Firma im Stuttgarter Stadtteil Fasanenhof bricht in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer aus. Die Flammen sind schnell gelöscht, doch die Lüftung des mehrstöckigen Gebäudes ist aufwendig.

Die Stuttgarter Feuerwehr ist in der Nacht zum Mittwoch zu einem Feuer im Stadtteil Fasanenhof ausgerückt – es brannte in einer Schreinerei. Arbeiter des Betriebes für Innenausbau an der Heigelinstraße hatten gegen Mitternacht die Einsatzkräfte gerufen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Das Feuer war im Untergeschoss der Schreinerei ausgebrochen und hatte alle drei Geschosse des Gebäudes stark verraucht. Den Helfern gelang es rasch, den Brand zu löschen. Länger dauerte es, die Räume zu belüften. Wie hoch der Sachschaden ist, muss noch ermittelt werden.