Wo gibt's die besten Burger der Stadt? Wir haben uns in 14 Lokalen auf die Suche gemacht. Foto: Max Kovalenko

Burger sind im Trend – und daher längst nicht mehr nur bei Fast-Food-Ketten zu haben. Doch wo gibt es den besten der Stadt? Wir haben gesucht – und sind in der Nachtschicht fündig geworden.

Stuttgart - In den USA ist er seit Jahrzehnten beliebt. Längst nicht mehr nur als schneller Imbiss, sondern auch als Burger in gehobener, ausgefallener, hausgemachter Variante. Fast Food ist somit salonfähig geworden – und manche der belegten Rinderhacktürme lassen sich nur noch mit Messer und Gabel essen. Der Trend ist auch in Stuttgart angekommen, immer mehr Burger-Buden eröffnen. Da stellt sich die Frage: Wer ist Stuttgarts Burger-Meister?

Wir haben uns auf die Suche gemacht und – ganz subjektiv – unsere drei Sieger gekürt: die Nachtschicht, Karl’s Kitchen und Triple B – Beef Burger Brothers. Die Unterschiede zwischen den elf weiteren Burger-Läden im Test waren zum Teil gering, so dass wir auf eine Rangliste verzichtet haben – und lieber kurz beschreiben, was einen dort erwartet.

b>DER SIEGER: Nachtschicht

DER SIEGER: Nachtschicht

Die Newcomer und Durchstarter! Hier genügt der erste Biss in den Burger und beide Tester sagen: „Wow, das ist der Hammer!“ Die vier Quereinsteiger aus dem Schwarzwald, die die Nachtschicht betreiben, legen Wert auf: 99,99 Prozent ohne Zusatzstoff, eigene Brötchen, eigene Buletten, das Fleisch dazu kommt vom Bauernhof im Schwarzwald. Genau so schmeckt es: würzig, saftig, gute Konsistenz, sehr stimmig. Gratulation! Auf der Homepage steht: Stuttgarts bester Burger? Wir sagen: Ja.

Preis: 6,40 Euro für den Besser Cheeseburger
Fleischgewicht: 116 Gramm
Adresse: Augsburger Str. 562, Obertürkheim, http://nachtschicht-stuttgart.de

DER ZWEITPLATZIERTE: Karls Kitchen im Breuninger

DER ZWEITPLATZIERTE: Karls Kitchen im Breuninger

Der Nobelburger der Stadt! Bei Breuninger kauft der Stuttgarter nicht nur im gehobenen Segment ein, hier schmeckt auch das Essen aus dem Selbstbedienungsrestaurant. Der Burger wird mit Cheddar belegt, das Fleisch (vom Großhandel Mega) ist gut gewürzt und wird auf Wunsch medium gebraten. Gurke fehlt zwar, dafür gibt’s herrliche Senfmayonnaise. Nur mit Pommes erhältlich. Sehr schmackhaft, gehört unbedingt aufs Treppchen, liegt aber auch preislich mit an der Spitze.

Preis: 12,90 Euro für den Classic Burger mit Pommes
Fleischgewicht: 162 Gramm
Adresse: Marktstr. 1 bis 3, Innenstadt, www.karls-kitchen.de

DER DRITTPLATZIERTE: Triple B – Beef Burger Brothers

DER DRITTPLATZIERTE: Triple B – Beef Burger Brothers

Der Burger vom Lavastein-Grill! Diese Burger gehören unbedingt aufs Treppchen: Platz drei. Das Fleisch (vom Metzger, nicht tiefgefroren) wird täglich frisch geformt, nur auf Wunsch durchgebraten und ist saftig. Der Cheeseburger bietet Cheddar, rote Zwiebel, Tomate, Salatgurke, Romanasalat­, selbst gemachte Soße. Schmeckt nach mehr!


Preis: 3,80 Euro für den Cheeseburger
Fleischgewicht: 111 Gramm
Adresse: Bottwarstr. 1, Zuffenhausen

Hans im Glück im Europaviertel

Hans im Glück

Der Neuling in der Stadt! Auf Anhieb eingeschlagen – und somit fast auf dem Treppchen gelandet. Hier besticht nicht nur die Vielfalt, sondern auch die Fantasie. Der Cheeseburger mit Heumilchkäse, Tomate, Salat, Zwiebel und Hans-im-Glück-Soße ist solide, die Qualität des Fleisches (vom Metzger) stimmt, die Brötchen­ werden extra in England für die Mini-Kette aus München gebacken­. Vor allem­ die Sauerteigbrötchen liegen weit vorn. Der eigentliche Burger ist nicht spektakulär, aber das Spektakel liefert der Rest der Karte. Willkommen in Stuttgart!

Preis: 6,90 Euro für einen Cheeseburger
Fleischgewicht: 141 Gramm
Adresse: Lissabonner Str. 2, Europaviertel bei der Stadtbücherei,http://europaviertel.hansimglueck-burgergrill.de/

Udo Snack in der Calwer Straße

Udo Snack

Kult unter den Stuttgarter Hamburger-Läden! War schon immer die Alternative­ zu den US-Ketten, Generationen schwärmen von dem Imbiss­. Empfehlung war der Cheggburger, ein Hamburger mit Käse und Spiegelei. Viel Essiggurke, Salat, Tomate, dünne Portion Fleisch (vom Großhandel Mega). Die Zwiebeln wurden auf Wunsch leicht angeröstet. Vielleicht ein Fehler? Dadurch schmeckte alles ein bisschen nach altem Fett.

Preis: 3,90 Euro für den Cheggburger
Fleischgewicht: 55 Gramm
Adresse: Calwer Str. 23, Innenstadt

Imbiss Inn in Möhringen

Imbiss Inn

Die Bude der Burger! Mehr Bude geht gar nicht, entsprechend ist der Charme dieser legendären Einrichtung, die angesichts ihrer US-Kasernen-Nähe in keinem Test fehlen darf. Die Auswahl an Burgern ist die vermutlich größte ­in der Stadt, die meisten sind – da neben dem SI-Centrum – nach Musicals benannt. Der Cheggburger (Käse und Ei, Fleisch vom Großhandel Omega Sorg) ist sehr solide – Gurke, Zwiebel, Salat, Ketchup, Mayo. Das Eigelb­ ist noch flüssig, was gut schmeckt, aber das Essen schwierig macht. Aber das gehört eben zur Bude.

Preis: 3,20 Euro für den Cheggburger
Fleischgewicht: 63 Gramm
Adresse: Plieninger Str. 94, Möhringen

Daily Burger in Vaihingen

Daily Burger

Die Kette der Zukunft! In Vaihingen gibt’s Burger für Kreative, der Kunde darf sich seinen Burger selbst zusammen stellen. Alles neu, modern, schick – ein Laden mit Potenzial. Das Fleisch kommt vom Großhandel Mega. Zur Auswahl gibt’s drei Brötchen, vier Soßen und viele Zutaten. Bastel dir deinen Burger! Was dabei heraus kommt, ist gelungen. Wenn die Qualität weiterhin stimmt, gibt’s bald mehr als nur einen Daily Burger in Stuttgart und Umgebung.

Preis: 4,60 Euro für den Classic Burger
Fleischgewicht: 125 Gramm
Adresse: Robert-Koch-Str. 2, Vaihingen, http://dailyburger.de

Jake’s Diner in Möhringen

Jake’s Diner

Der unglückliche Verlierer! Eigentlich gehört auch dieser Burger aufs Treppchen, was Jake macht, ist einfach gut. Klassische Burgersoße, Gouda drauf, Tomate, Zwiebel und zur Abwechslung Salat- statt der meist üblichen Essiggurke. Die Mischung stimmt. Vor allem das Fleisch (vom Metzger) hat eine sehr ordentliche Qualität.

Preis: 9,40 Euro für den Cheeseburger mit Pommes
Fleischgewicht: 184 Gramm
Adresse: Filderbahnplatz 31, Möhringen beim Bahnhof, www.jakesdomino.de

Gigi Burger Bar an der Theo-Heuss

Gigi Burger Bar

Der Angeber unter den Burger-Läden! Gigi­ nimmt den Mund voll und wirbt: „Bester Burger der Stadt“. Dazu fehlt noch einiges, trotzdem ist das Essen in Ordnung. Was nicht geht: Das Fleisch (vom Metzger) vorzubraten. Nett: Zum Burger wird ein Schälchen Cole Slaw, sprich Krautsalat gereicht. Oben ist ein Bar-Bereich mit großer Cocktail-Auswahl.

Preis: 5,20 Euro für einen Cheeseburger
Fleischgewicht: 123 Gramm
Adresse: Theodor-Heuss-Str. 34, Innenstadt

Kap Tormentoso in der Hirschstraße

Kap Tormentoso

Der Geheimtipp! Im Kap verkehrt die Jugend, eigentlich ist der Laden was für Nachtschwärmer. Was wenige wissen: Es gibt auch sehr anständige Burger. Das Fleisch (vom Großhandel Mega) hebt sich positiv ab, da gut gewürzt. Ansonsten bleibt’s klassisch: Ketchup, Mayo, Gurke, Zwiebel, Tomate, Eichblattsalat. Wirklich gut!

Preis: 4,20 Euro für einen klassischen Hamburger
Fleischgewicht: 127 Gramm
Adresse: Hirschstr. 27, Innenstadt, www.kap-tormentoso.de

Martha’s in den Königsbaupassagen

Martha’s

Der Exot! Martha’s ist eigentlich auf Würste spezialisiert. Doch es gibt auch einen Burger mit Albbüffel-Fleisch von der Metzgerei Failenschmidt. Schmeckt anders, aber gut, hat allerdings seinen Preis.

Preis: 8,60 Euro für den Albbüffelburger
Fleischgewicht: 116 Gramm
Adresse: Königsstr. 26, Königsbaupassagen, Innenstadt, www.marthas-stuttgart.de

Wittkoop in den Königsbaupassagen

Wittkoop

Franchise aus Mannheim! Das Unternehmen hat­ sich in der Food Lounge in den Königsbaupassagen eingeschlichen. Die Burger sind in Ordnung, zum Beispiel der empfohlene Hans-Albers-Burger: gebratene Zwiebeln, Käse, Tomate – und dazu Champignons, von denen man allerdings wenig schmeckt. Der Fleischbelag ist nicht vorgefertigt, das Brötchen allerdings ziemlich weich, der Gesamteindruck ist somit nicht so beeindruckend wie bei Schauspieler Hans Albers selbst.

Preis: 4,90 Euro für den Hans-Albers-Burger
Fleischgewicht: 97 Gramm
Adresse: Königstr. 26, Königsbaupassagen, Innenstadt

XXL Burger in der Steinstraße

XXL Burger

Klassische Burger-Bude! Wer mit vegetarischen Freunden, die zum Veggie Voodo King pilgern, unterwegs ist, findet hier sein Glück. Gut gemachte­, klassische Burger. Der Cheggburger mit Ei und Käse bietet ­viel – Gurke, Zwiebel, Tomate, selbst gemachte Soße. Allerdings ist der Fleischbelag (vorgefertigt, tiefgekühlt) etwas dünn geraten. Das Brötchen ist zudem bröselig, aber in der Summe stimmt das Produkt.

Preis: 3,90 Euro für den Cheggburger
Fleischgewicht: 66 Gramm
Adresse: Steinstr. 26, Innenstadt

Stuggi Burger in Stuttgart-West

Stuggi Burger

Der coole Treff im Westen! Von der Einrichtung her weit vorn, die Burger sind auch in Ordnung. Der Cheggburger ist klassisch – Zwiebel, Gurke, Mayo, Ketchup. Das Fleisch (vom Großhandel Mega) wird geschmacklich mit etwas Steakgewürz unterstützt. Die große Besonderheit: Der Stuggi Burger bietet auch eine Variante mit Lammfleisch – und einen Burger mit selbst gemachten Maultaschen, da die kurdischen Betreiber längst waschechte Schwaben sind.

Preis: 3,40 Euro für den Cheggburger
Fleischgewicht: 98 Gramm
Adresse: Bebelstr. 25, Westen, www.stuggiburger.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: