Stuttgart-Degerloch/Plieningen Junge Tänzerinnen benötigen Hilfe

Von jub 

Die Plieninger Gymnasiastinnen Elisa Ujkani und Alina Grohme haben sich für die Weltmeisterschaft im Hip-Hop qualifiziert. Nun ist ihnen der Sponsor abgesprungen. Ohne Hilfe können die beiden wohl nicht antreten.

Elisa Ujkani (li.) und Alina Grohme sind Europameister im Hip-Hop Duo für unter 16-Jährige.Foto: Julia Bosch

Degerloch/Plieningen
Degerloch/Plieningen - Es schien schon alles sicher: Elisa Ujkani und Alina Grohme, zwei Schülerinnen des Paracelsus-Gymnasiums in Hohenheim, wurden kürzlich Europameisterinnen im Hip-Hop Duo unter 16 Jahren. Damit qualifizierten sich die beiden, die bei der Tanzschule Juhrythmics in Degerloch tanzen, für die Weltmeisterschaft in wenigen Tagen im schottischen Glasgow. Da die Reise nicht ganz billig ist, wurde ihnen finanzielle Unterstützung von einer Firma von der Filderebene zugesagt. Diese ist nun abgesprungen – und jetzt ist nicht sicher, ob die beiden bei der WM antreten können. Wer helfen kann, sollte sich bei der Chefin von Juhrythmics, Janine Juhr, melden unter 0178/1 34 53 31 oder an juhrythmics@hotmail.com