Das mutmaßliche Opfer erstattete bei der Polizei Anzeige. (Symbolbild) Foto: imago

Ein Unbekannter entblößt sich an der Haltestelle Weinsteige vor einer Frau und onaniert. Als sie ihn dabei erwischt, flüchtet er in den Wald.

Ein unbekannter Mann hat nach Angaben der Polizei am Donnerstag an der Stadtbahnhaltestelle Weinsteige in Stuttgart-Degerloch eine 35 Jahre alte Frau sexuell belästigt.

Die 35-Jährige wartete demnach kurz vor 18 Uhr an der Haltestelle Weinsteige auf die Stadtbahn, als sie den unbekannten Mann hinter sich bemerkte. Nachdem sie sich umgedreht hatte, soll sie gesehen haben, dass der Mann sein Glied entblößt hatte und onanierte. Anschließend rannte der Tatverdächtige laut Polizeibericht in den Wald.

Zeugen gesucht

Die Frau erstattete erst später Anzeige bei der Polizei. Der Unbekannte wird als etwa 1,75 Meter groß und ungefähr 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Er hatte demzufolge schwarze, mittellange, nach hinten gegelte Haare und trug einen schwarzen Kapuzenpullover sowie eine graue Jogginghose.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990 5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.