In Stuttgart hat es einen brutalen Raubüberfall gegeben. Foto: dpa

In Stuttgart ist es am Sonntag auf der Königstraße zu einem brutalen Übergriff mit anschließendem Raub gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart - Brutaler Übergriff in Stuttgart-Mitte auf der Königstraße. Wie die Polizei berichtet, hat ein unbekannter Täter am frühen Sonntagmorgen einen 18-Jährigen in der Königstraße beraubt.

Der Geschädigte befand sich auf Höhe der Hirschstraße als er gegen 04.30 Uhr unvermittelt in das Gesicht geschlagen und ihm seine Geldbörse mit Bargeld und Dokumenten aus der Hosentasche gezogen wurde.

Der 18-Jährige musste aufgrund seiner Gesichtsverletzungen stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Täter ist 25-28 Jahre alt, hat eine kräftige Figur und ist cirka 172 - 175 cm groß. Er hat ein südländisches Aussehen und nach hinten gegelte dunkle Haare. Zur Bekleidung konnte der Geschädigte keine Angaben machen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Raubdezernat unter der Rufnummer 0711/89905778 in Verbindung zu setzen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: