Die Blogger und Autoren (von links) Manuel Kloker, Emma von Bergenspitz, Patrick Mikolaj und Uwe Bogen bei der Genussmesse Speis & Trank. Foto: Klaus Schnaidt

Stuttgart macht glücklich, manchmal aber auch wütend: Beim traditionellen Autorentreffen unter dem imposanten Holzdach der Alten Kelter in Fellbach haben Stuttgart-Blogger verraten, was Heimatliebe für sie bedeutet.

Stuttgart/Fellbach - Heimat liegt voll im Trend. Bei Lebensmitteln, Craftbieren und Rezepten aus der eigenen Region weiß man, was man hat. Nachhaltigkeit und umweltfreundliches Verhalten sind für viele zu einer Lebenseinstellung geworden. Immer mehr entdecken ihre Heimatliebe, wovon bei der Messe Speis & Trank in der Alten Kelter in Fellbach, die selbst bei schönstem Sonnenwetter rappelvoll war, nicht nur regionale Gin-Produzenten (es gab sehr viele davon), Winzer, Pestohersteller profitiert haben.

Traditionell treffen sich Stuttgart-Blogger bei der Genussmesse unterhalb des Kappelbergs, die dank ihrer Rückmeldungen in den sozialen Medien wissen, dass die Liebe zur Heimat nicht nur was für Ältere ist. Junge Menschen wollen in Erfahrung bringen, wo sie herkommen und wo sie hingehören. Wer seine Stadt ganz besonders liebt, darf auch zu ihren schärfsten Kritikern zählen. Lokalpatrioten leiden, wenn was nicht rundläuft in der Heimat.

Stelldichein kreativer Menschen der Stadt

Zu den größten Stadtblogs mit den meisten Facebook-Fans zählen das Unnütze Stuttgartwissen und das Stuttgart-Album. Deren Macher Manuel Kloker, Patrick Mikolaj und Uwe Bogen sind seit einigen Jahren bei der Genussmesse dabei, bei der die schönen Dinge des Lebens präsentiert werden. Der Bücherstand der Stuttgart-Autoren wird stets zum Stelldichein kreativer Menschen. Erstmals zählte Emma von Bergenspitz, die Autorin des Buchs „Glücksorte in Stuttgart“, dazu. Das Stuttgart-Album ist medial auf drei Arten aktiv: im Netz auf Facebook mit einem Diskussionsforum, als Stadtgeschichtsserie in der Print-Ausgabe unserer Zeitung sowie online und als Bücher (bisher sind drei erschienen). Zum Bloggertreffen waren unter anderen auch die Winzer Thomas Diehl und Christoph Kern, der Äffle-Autor Heiko Volz, die Musikerin und Frau-Kächele-Darstellerin Babs Steinbock, die Musicalmanagerin Alexander Bode, die DJ-Legende Uwe Sontheimer, der Promifotograf Klaus Schnaidt, die Autorin Chris Gruenberger gekommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: