Dieses Foto steht zweifach auf der Website der Feuerwehr – auf einem sind Fehler versteckt. Foto: Screenshot/Feuerwehr Birkach

Die Löschtruppe aus Stuttgart-Birkach stellt Rätsel online gegen Langweile. Aber nicht nur deshalb.

Birkach - Zugegeben, es dauert etwas, erst dann fällt auf: Dem zweiten Mann von links ist die Armbanduhr abhandengekommen. Und hinter ihm, am Fahrzeug, ist ein Türgriff verschwunden. Sonst noch was? Zwei vermeintlich identische Bilder hat die Feuerwehr Birkach auf ihre Homepage gestellt, doch es wurden zehn Fehler eingebaut. Wer findet sie?

Jede Woche gibt es ein neues Bilderduo samt der Lösung aus der Vorwoche. Dazu werden immer wieder Rätselfragen gestreut oder auch mal ein Ausmalbild für Kinder bereitgestellt, das als PDF heruntergeladen werden kann.

Aufwand wird vor allem für die Kinder betrieben

Ziel des Ganzen: Daheimgebliebenen während der Corona-Krise etwas die Zeit vertreiben. Vor allem für die Kinder werde der Aufwand betrieben. „Wir sehen uns als Teil der Dorfgemeinschaft, da passt so was auch dazu“, erklärt Dominik Bender, der stellvertretende Abteilungskommandant. Doch nicht nur in Birkach kommt die Knobelei gut an. Auch die Feuerwehr-Kollegen aus Riedenberg sind angetan vom Corona-Quiz und teilen es bei Facebook.

Die Suchbilder bearbeitet ein Kamerad daheim, „er hat ein Händchen dafür“. Und informativ ist das Ganze auch noch. Denn die Feuerwehr sucht nicht x-beliebige Fotos heraus. Es sind immerzu Bilder aus dem Feuerwehr-Alltag plus Erklärungen.

Beim Rätseln beschäftigt man sich mit der Feuerwehr

Auf dem jüngsten Bild zu sehen ist eine Übungssituation mit Stuttgarts größter und längster Pumpe. „Das Hytrans-Fire-System (HFS) ist eine über einen Motor angetriebene hydraulische Pumpe, welche bis zu 8000 Liter Wasser pro Minute in Schläuche pumpen kann. Diese Pumpe ist unglaublich schlagkräftig und wird bei Großbränden und Hochwasserlagen eingesetzt“, liest man. Das Gerät sei in der Feuerwache 5 in Degerloch stationiert. „Das ist schon der positive Effekt dabei: Man beschäftigt sich mit der Feuerwehr“, sagt Dominik Bender.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: