Die Polizei sucht Zeugen zu dem Überfall in Stuttgart-Bad Cannstatt (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 19-Jähriger ist am Samstagabend in Stuttgart-Bad Cannstatt unterwegs. Auf einmal spricht ihn ein unbekannter Mann an und schlägt ihn in den Rücken.

Stuttgart - Ein Unbekannter hat am Samstagabend in der Straße In den Wannenäckern (S-Bad Cannstatt) versucht, einen 19 Jahre alten Mann zu berauben.

Laut Polizei war der 19-Jährige gegen 21.15 Uhr zu Fuß auf dem Weg von der Stadtbahnhaltestelle Obere Ziegelei in Richtung Thorner Straße, wo er durch die Unterführung zum Spielplatz ging. Dort sprach ihn der Unbekannte zunächst an und fragte nach der Uhrzeit. Das kam dem Fußgänger merkwürdig vor, worauf hin er schneller ging um von dem Unbekannten wegzugehen. Plötzlich wurde er in den Rücken geschlagen, wodurch er zu Boden stürzte.

Opfer schrie um Hilfe

Der unbekannte Mann forderte Bargeld von dem 19-Jährigen. Dieser schrie jedoch sofort laut um Hilfe, woraufhin der Täter von ihm abließ und in Richtung Schmidener Straße flüchtete.

Der Täter wird von dem 19-Jährigen beschrieben als 20-25 Jahre alter Mann, circa 1,80 Meter groß. Er hatte einen Dreitagebart und trug eine blaue Winterjacke mit Kapuze. Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: