Die Feuerwehr sperrte die Fahrbahn am Dienstagmorgen ab. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Am Dienstagmorgen muss die Pragstraße nahe der Wilhelma in Stuttgart-Bad Cannstatt aufgrund einer Ölspur auf der Fahrbahn gesperrt werden. Die Ursache ist noch unklar.

Wegen einer Ölspur auf der Fahrbahn musste die Pragstraße in Stuttgart-Bad Cannstatt nahe der Wilhelma am Dienstagmorgen kurzfristig gesperrt werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr sind vor Ort.

Laut Angaben der Polizei Stuttgart befindet sich die Ölspur auf der Pragstraße in Stuttgart-Bad Cannstatt zwischen der Wilhelma/Ecke Neckartalstraße und der Haltestelle Rosensteinpark (Höhe Aral-Tankstelle). Dieser Streckenabschnitt der Pragstraße war ab 9.30 Uhr gesperrt, teilte eine Sprecherin der Polizei mit.

Auf der Fahrbahn ist eine Ölspur zu sehen. Foto: Andreas Rosar/Fotogentur Stuttgart

Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort. Die Polizei hatte zudem Abstreufahrzeuge zur Reinigung der Fahrbahn angefordert. Der Abstreueinsatz wurde am Montagmittag gegen 12.10 Uhr erfolgreich beendet, sodass die Fahrbahn wieder freigegeben werden konnte. Zur Ursache der Ölspur ist laut Angaben der Polizei bislang nichts bekannt.