Mit einem Golfschläger beschädigte der Tatverdächtige drei Fahrzeuge. (Symbolfoto) Foto: imago stock&people/Paul von Stroheim

In der Nacht auf Montag stiehlt ein Mann aus einem Auto neben diversen Gegenstände auch einen Golfschläger. Damit schlägt er die Scheiben von drei Autos ein.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Die Polizei hat in der Nacht auf Montag einen 33 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in einer Tiefgarage an der Badergasse in Stuttgart-Bad Cannstatt aus einem Auto Gegenstände gestohlen und drei weitere Fahrzeuge beschädigt zu haben.

Der Tatverdächtige gelangte laut Polizei gegen 3.30 Uhr in die Tiefgarage eines Hotels. Wie er dorthin gelangte, ist noch nicht geklärt. Er stahl aus einem BMW persönliche Gegenstände und einen Golfschläger. Mit diesem schlug er bei drei weiteren geparkten Fahrzeugen die Scheiben ein.

Durch eine ausgelöste Alarmanlage wurde ein Zeuge auf das Geschehen aufmerksam und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen kurze Zeit später den 33-Jährigen fest, der sich noch in der Tiefgarage aufhielt. Da gegen den Tatverdächtigen bereits ein Haftbefehl bestand, brachten ihn die Beamten in eine Justizvollzugsanstalt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: