Trotz Fahndung konnte der Mann unerkannt entkommen (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Ein Mann zieht sich am Montag auf offener Straße in Bad Cannstatt aus. Zwei Frauen bemerken ihn – doch erst als der Andrang größer wird, ergreift er die Flucht. Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein Unbekannter hat sich am Montagabend an einem Spielplatz an der Hofener Straße in Stuttgart-Bad Cannstatt vor zwei Frauen ausgezogen. Die beiden Frauen – 21 und 24 Jahre alt – bemerkten den Mann, der komplett nackt war und an seinem Geschlechtsteil herumspielte, in einem Gebüsch. Das berichtet die Polizei.

Lesen Sie hier: Exhibitionismus: Warum macht man sowas?

Als zwei weitere Zeuginnen hinzukamen, zog sich der Täter ein hellblaues T-Shirt und eine beige Hose an und flüchtete in Richtung Neckarufer. Die Frauen informierten die Polizei, doch trotz einer Fahndung entkam der Mann unerkannt. Er soll etwa 20 bis 35 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er habe eine normale Statur und dunkelbraune oder schwarze kurze Haare. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 07 11/89 90 57 78 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: