Bei dem Sturz wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer

Am Freitagabend kommt es in Bad Cannstatt zu einem Unfall. Ein Motorradfahrer stürzt auf der B14 nach dem Kontakt mit der Fahrbahnkante und wird schwer verletzt.

Stuttgart Bad-Cannstatt - Ein Schwerverletzter und etwa 5000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Freitagabend in Stuttgart-Bad Cannstatt ereignet hat. Wie die Polizei berichtet, war ein 31-jähriger Mann gegen 20.20 Uhr mit seinem Motorrad auf der B10 aus Esslingen kommend in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs.

Er wechselte auf die B14 Richtung Fellbach und beschleunigte nach einer scharfen Rechtskurve. Dort wechselte er auf den linken der drei Fahrspuren. Der 31-Jährige kam mit der linken Fahrbahnkante in Kontakt und stürzte. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: