Der Vorfall soll sich in Stuttgart-Obertürkheim ereignet haben. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Ein Mann soll aus dem Auto in Stuttgart-Obertürkheim eine Frau herbeigewinkt haben. Als sie an das Fahrzeug tritt, sieht sie, dass der Mann offenbar onaniert. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Exhibitionist soll am Montagnachmittag in der Augsburger Straße in Stuttgart-Obertürkheim eine 46-Jährige sexuell belästigt haben. Die Frau war gegen 16 Uhr mit ihrem Hund auf dem Gehweg in Richtung Ortskern Obertürkheim unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Der mutmaßliche Täter soll aus einem dunklen Kleinwagen mit Göppinger Zulassung herausgerufen und die 46-Jährige auf Höhe der Hausnummer 570 zu sich gewunken haben.

Als die Frau an das Auto herantrat, sah sie laut der Polizei, dass der Mann seinen Penis in der Hand hielt und onanierte. Erst als die Frau aufschrie und wegging, sei der Mann weitergefahren.

Er ist der Polizei zufolge 30 bis 40 Jahre alt, hat kurze dunkle Haare, eine schlanke Statur und auffällig gepflegte Augenbrauen. Zeugen und mögliche weitere Geschädigte sollen sich unter der Telefonnummer 0711/8990 5778 bei der Kriminalpolizei melden.