Stuttgart 39-Jähriger würgt Taxifahrer fast bis zur Ohnmacht

Von red 

Der 39-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa
Der 39-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 39-jähriger Mann nutzt in Stuttgart in der Nacht auf Mittwoch ein Taxi. Als er bezahlen soll, steigt er aus und flüchtet. Der Taxifahrer verfolgt ihn.

Stuttgart - Polizisten haben in der Nacht auf Mittwoch einen 39 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, den Preis für eine Taxifahrt nicht bezahlt und einen 23-jährigen Taxifahrer gewürgt zu haben.

Gegen 1.50 Uhr stieg der Tatverdächtige laut Polizei an der Daimlerstraße in ein Taxi und ließ sich nach Botnang befördern. Im Anschluss forderte der 39-Jährige den Taxifahrer auf, ihn in die Leuschnerstraße zu fahren. Hier stieg der Tatverdächtige plötzlich aus und flüchtete in den Flur eines Wohnhauses.

Der Taxifahrer verfolgte den Fahrgast ins Gebäudeinnere und wurde durch den 39-Jährigen in den Schwitzkasten genommen. Der Taxifahrer setzte sich zur Wehr. Es gelang ihm trotz beginnender Ohnmacht, sich aus dem Haltegriff des 39-Jährigen zu befreien. Zuvor alarmierte Polizisten nahmen den Tatverdächtigen am Tatort fest. Der 39-jährige Rumäne wurde am Mittwoch dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Redaktion Botnang

Ansprechpartner
Torsten Ströbele
botnang@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt