Stuttgart 31-jährige Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Von red 

Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag in Stuttgart-West gekommen (Symbolbild). Foto: dpa
Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag in Stuttgart-West gekommen (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einem Zusammenstoß in Stuttgart-West ist eine 31-Jährige schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau von einem Mercedes erfasst.

Stuttgart - Schwere Verletzungen hat sich eine 31-jährige Rollerfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in der Rosenbergstraße (Stuttgart-West) zugezogen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 40-Jähriger gegen 14.30 Uhr kurz nach dem Rosenbergplatz von einem Grundstück aus mit seinem Mercedes nach links in die Rosenbergstraße ein. Hierbei übersah er offenbar die 31-Jährige, die mit ihrem Roller von der Schwabstraße kommend die Rosenbergstraße aufwärts fuhr und erfasste sie.

Die Frau kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Redaktion Stuttgart-West

Ansprechpartnerin
Kathrin Wesely
s-west@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt