Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag in Stuttgart-West gekommen (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einem Zusammenstoß in Stuttgart-West ist eine 31-Jährige schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau von einem Mercedes erfasst.

Stuttgart - Schwere Verletzungen hat sich eine 31-jährige Rollerfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in der Rosenbergstraße (Stuttgart-West) zugezogen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 40-Jähriger gegen 14.30 Uhr kurz nach dem Rosenbergplatz von einem Grundstück aus mit seinem Mercedes nach links in die Rosenbergstraße ein. Hierbei übersah er offenbar die 31-Jährige, die mit ihrem Roller von der Schwabstraße kommend die Rosenbergstraße aufwärts fuhr und erfasste sie.

Die Frau kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: