Stuttgart 28-Jährige kracht mit Auto in Stadtbahn

Von red 

Bei einem Unfall mit einer Stadtbahn wurde eine Frau am Samstag in Stuttgart schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa
Bei einem Unfall mit einer Stadtbahn wurde eine Frau am Samstag in Stuttgart schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine 28-Jährige hat am Samstag in Stuttgart wohl eine Stadtbahn übersehen und ihre Wagen kollidierte beim Wenden mit dem Zug. Die Frau wurde schwer verletzt.

Stuttgart - Eine Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag an der Kreuzung Bebel-/ Scheffelstraße in Stuttgart-West schwer verletzt worden.

Die 28-Jährige fuhr laut Polizei gegen 17.10 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der Bebelstraße stadtauswärts und wendete auf Höhe der Scheffelstraße verbotswidrig nach links über die Stadtbahngleise. Hierbei übersah sie eine in gleicher Richtung fahrende Stadtbahn der Linie U34, kollidierte mit dem Zug und wurde dabei schwer verletzt.

Mit Rettungswagen in die Klinik

Die Frau musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Das nicht mehr fahrbereite Auto der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 14.000 Euro. Durch den Unfall war der Stadtbahnverkehr in Richtung Vogelsang bis 17.50 Uhr unterbrochen.

Redaktion Stuttgart-West

Ansprechpartnerin
Kathrin Wesely
s-west@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt