Am Stuttgarter Hauptbahnhof ist ein Mann beim Verlassen der Toilette überfallen worden. Foto: dpa (Symbolbild)

Zwei Männer überfallen brutal einen 25-Jährigen im Stuttgarter Hauptbahnhof, als der gerade die Toilette verlässt. Der Mann hatte zuvor das Damenklo benutzt.

Stuttgart - Auf einem Damenklo im Stuttgarter Hauptbahnhof in Stuttgart-Mitte ist ein 25 Jahre alter Mann überfallen worden. Als er am frühen Samstagmorgen eine der Kabinen verlassen habe, hätten zwei Männer unvermittelt auf ihn eingetreten und eingeschlagen, teilte die Polizei mit.

Demnach zogen sie dabei den Geldbeutel und das Handy aus der Jackentasche ihres Opfers. Außerdem habe der Mann seinen Ehering aushändigen müssen. Anschließend flüchteten die Täter. Der 25-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Damentoilette habe er deshalb benutzt, weil sich seinen Angaben zufolge die Tür zum Herrenklo nicht öffnen ließ.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: