Foto: dpa

Eigentümer, deren Grundstücke von der Untertunnelung für das Bauprojekt Stuttgart 21 betroffen sind, können sich im Internet ab sofort über Entschädigungsmöglichkeiten informieren.

Stuttgart - Eigentümer, deren Grundstücke von der Untertunnelung für das Bauprojekt Stuttgart 21 betroffen sind, können sich im Internet ab sofort über Entschädigungsmöglichkeiten informieren. Auf der Homepage www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de werde ein entsprechendes Bewertungsverfahren vorgestellt, wie das Kommunikationsbüro der Bahn am Freitag in Stuttgart mitteilte. Das Verfahren orientiere sich an zwei Modellen, die sich in zahlreichen anderen Städten bewährt hätten, hieß es weiter.

In dem sogenannten „Stuttgarter Gutachten“ würden auf der Homepage mehrere Tiefenlagen von 15 bis 60 Metern aufgelistet. Zudem werde auch bei der Bemessung der Entschädigung berücksichtigt, in welchem Umfang das Grundstück von der Unterfahrung betroffen ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: