Die Filstalbrücke schwebt in 85 Metern Höhe. Von oben hat man einen tollen Ausblick. Foto: Horst Rudel/Horst Rudel

Die höchste Eisenbahnbrücke Baden-Württembergs ist fast fertig. Sie wurde gebaut für die Neubaustrecke nach Ulm. Die Dimensionen des Bauwerks sind spektakulär – hier sind die Bilder.

Wiesensteig/Mühlhausen im Täle - Die höchste Eisenbahnbrücke Baden-Württembergs und die dritthöchste in Deutschland ist so gut wie fertig. Die Filstalbrücke schwebt in 85 Metern Höhe zwischen Wiesensteig und Mühlhausen im Täle (Landkreis Göppingen). Von der Autobahn 8 hat man den Baufortschritt in den vergangenen Monaten und Jahren verfolgen können.

Eigentlich handelt es sich bei der Filstalbrücke um zwei direkt nebeneinander liegende und knapp 500 Meter lange Bauwerke. Sie verbinden zwei Eisenbahntunnel miteinander: den Boßler- und den Steinbühltunnel. Die Filstalbrücke ist Teil des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm.

Nur zwei Brücken in Deutschland sind noch höher

Den Plänen der Deutschen Bahn zufolge sollen künftig Millionen Reisende von der Brücke profitieren. Geplant ist, dass von Ende 2022 an Züge darüber fahren. Ab dann sparen sich Bahnreisende zwischen Stuttgart und Ulm 15 Minuten Fahrtzeit. Sobald der neue Bahnhof in Stuttgart fertiggestellt ist, sollen es sogar 30 Minuten Ersparnis sein – wodurch die Fahrt von der Landeshauptstadt nach Ulm nur noch eine halbe Stunde dauert.

Noch höher als die Filstalbrücke sind die Müngstener Brücke im nordrhein-westfälischen Solingen mit 107 Meter Höhe und die Rombachtalbrücke im hessischen Schlitz (95 Meter).

Lesen Sie aus unserem Angebot: Höchste Bahnbrücke im Land fast fertig

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: