Studierende an der Hochschule Aalen können aus über 70 Studienangeboten wählen. Foto: Hochschule Aalen/Jan Walford

Die Hochschule Aalen gehört laut StudyCheck.de zu den zehn beliebtesten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Im Baden-Württemberg-Ranking nimmt sie sogar den vierten Platz ein. Nun gibt es neue Studiengänge, die ganz im Zeichen der Megatrends wie Digitalisierung und KI stehen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die Hochschule Aalen feiert 2023 ihr 60-jähriges Bestehen. Gestartet mit fünf sind es heute über 70 Studienangebote im Bereich Technik und Wirtschaft. Die Zeiten haben sich gewandelt. Waren es einst Maschinenbau, Oberflächentechnik oder Feinwerktechnik – geht es heute um Robotik, Digitale Produktion oder User Experience. Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Nachhaltigkeit oder Gesundheit – am Studienangebot sieht man, wohin die Reise in Wissenschaft und Gesellschaft geht. Einige der neuen Studienangebote stellen wir hier vor.

Kann man Nachhaltigkeit studieren?

Seit dem Sommersemester 2023 gibt es in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften den Masterstudiengang „Nachhaltige Unternehmensführung“. Studierende befassen sich hierbei mit allen Bereichen der Nachhaltigkeitsberichterstattung, wie dem Nachhaltigkeits-Lieferkettenmanagement oder der nachhaltigen Steuerung und Überwachung von Unternehmen. Ein Teil der Lehrveranstaltungen findet in englischer Sprache statt.

Wintersemester: Neue Studiengänge 2023/24

Ab dem Wintersemester 2023/24 können sich Studierende der Fakultät Optik und Mechatronik für das Bachelorstudienangebot Medizintechnik einschreiben. Dieses verbindet die Ingenieurwissenschaften mit Medizin. Der Gesundheitssektor ist aufgrund der demografischen Entwicklung zunehmend nachgefragt. Deshalb brauchen Unternehmen Experten, die innovative Medizintechnik-Produkte auf den Markt bringen.

Im Bachelorstudium Robotik beschäftigen sich die Studierenden mit einer weltweit gefragten Schlüsseltechnologie. Inhalte des Studiums Robotik sind Elektrotechnik, Mechanik und Softwareprogrammierung.

Nachhaltigkeitstechnologien werden zunehmend wichtig für den Ressourcenverbrauch der Welt. Deshalb kann man das Fach demnächst an der Hochschule Aalen studieren. Hier werden verschiedene Disziplinen der Mechatronik miteinander verknüpft: Informationstechnik, Elektrotechnik und Mechanik – immer mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit.

Der Studiengang Augenoptik/Optometrie hat in Aalen eine lange Tradition. Ab dem Wintersemester 2023/24 gibt es neben dem klassischen Studiengang noch einen weiteren. Mit der Neuausrichtung werden verschiedene Interessensgebiete und mögliche Karrierewege abgedeckt. Mit Abschluss des Bachelorstudienangebots Augenoptik/Optometrie können die Absolventen in einem augenoptischen Fachgeschäft oder in der Industrie arbeiten. Mit Abschluss des Studienangebots Klinische Optometrie steht den Absolvierenden der klinisch-medizinische Bereich offen, zum Beispiel eine Tätigkeit in Augenkliniken oder Laserzentren.

Welche Studiengänge sind neu, aber jetzt schon zu belegen?

Ebenfalls neu an der Hochschule Aalen, aber bereits gestartete Studiengänge sind:

  • Biopharmazeutische Wissenschaften
  • Data Science Digital Product Design and Development (Internet der Dinge)
  • Information Design
  • Maschinenbau/ Digitale Produktion
  • Physician Assistant
  • User Experience

Info: Die Verantwortlichen der Hochschule Aalen freuen sich über Interessenten und Bewerber, deren Fragen gerne beantwortet werden. Informationen auch zu weiteren Studiengänge finden sich auf der Webseite der Hochschule Aalen.