Der Föderalismus habe sich auch in der Krise bewährt, sagt Steffen Augsberg Foto: imago /Jürgen Heinrich

Dem Bund mehr Einfluss zu verschaffen ist möglich, aber kompliziert, sagt Steffen Augsberg. Der Rechtsprofessor glaubt, dass die Kanzlerin die Ministerpräsidenten warnen will.

Stuttgart – Steffen Augsberg (44) ist Professor für Öffentliches Recht an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Seine Expertise hat dem Staatsrechtler 2016 eine Berufung in den Deutschen Ethikrat eingebracht. -

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: