Am Freitagabend kam es zu der körperlichen Attacke am Stuttgarter Hauptbahnhof. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein 25-Jähriger und ein bislang Unbekannter geraten am Freitagabend am Hauptbahnhof in Stuttgart-Mitte in Streit, der schnell eskaliert. Dabei soll der Unbekannte den 25-Jährigen attackiert und verletzt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Mitte - Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitagabend einen 25 Jahre alten Mann am Hauptbahnhof in Stuttgart-Mitte angegriffen. Dabei stürzte der 25-Jährige eine Treppe hinunter und wurde verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, gerieten die beiden jungen Männer gegen 21 Uhr am Treppenabgang zum S-Bahnbereich offenbar zunächst in einen Streit. Dieser eskalierte wohl schnell. Der mutmaßliche Täter soll dabei den 25-Jährigen angegriffen und mit den Fäusten auf den augenscheinlich Betrunkenen eingeschlagen haben. Dadurch kam das Opfer auf der Treppe zu Fall, stürzte einige Treppenstufen hinunter und prallte mit dem Kopf am Boden auf. Dabei zog sich der Angegriffene eine Platzwunde an der Schläfe zu und musste von alarmierten Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Angreifer flüchtete nach der Tat und konnte trotz einer eingeleiteten Fahndung der Bundespolizei bislang nicht gefunden werden.

Das Opfer beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: Circa 18 bis 20 Jahre alt mit dunklerem Hauttyp sowie dunklen Haaren. Zur Tatzeit soll er mit einem blauen Fußballtrikot des italienischen Fußballvereins SSC Neapel und einer Jeans bekleidet gewesen sein. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 bei der Bundespolizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: