Foto: dpa

Der Streik am Frankfurter Airport stört weiterhin die Flugverbindung zwischen Stuttgart und Frankfurt.

Stuttgart - Der Streik am Frankfurter Airport stört weiterhin die Flugverbindung zwischen Stuttgart und Frankfurt. „Wir gehen davon aus, dass es in den kommenden Tagen so bleibt“, sagte ein Sprecher des Flughafens in der Landeshauptstadt am Dienstag. Zehn Verbindungen sollten demnach am Dienstag ausfallen. Für Mittwoch hat die Lufthansa bereits sechs Flüge gestrichen.

Auch der Bodensee-Airport in Friedrichshafen muss weiterhin mit Ausfällen rechnen: Am Dienstag sollten fünf Flüge annulliert werden, am Mittwoch zwei.

An Deutschlands größtem Flughafen hatte die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) den Ausstand am Dienstagmorgen bis Freitagnacht verlängert. Rund 200 Vorfeldmitarbeiter haben im Zuge des Tarifstreits ihre Arbeit niedergelegt. Der Betreiber Fraport kommt allerdings nach eigenen Angaben mit den Folgen des Ausstandes immer besser zurecht. Am Dienstag, dem vierten Streiktag, sollten nur noch 187 Flüge ausfallen - nach 240 am Montag.

Weitere Informationen zum Streik und zu den Hotlines der Airlines finden Sie bei den Kollegen von fernweh-aktuell.com

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: