Passagiere vom Stuttgarter Flughafen können die S-Bahn wohl ein Jahr lang nicht nutzen. Foto: dpa

Müssen Fluggäste des Stuttgarter Airports ein Jahr ohne S-Bahn auskommen? Im Zuge der Bauarbeiten zu Stuttgart 21 soll es einem Bericht zufolge zu einer entsprechenden Störung kommen.

Stuttgart - Die Bauarbeiten für das Bahnprojekt Stuttgart 21 könnten laut einem Zeitungsbericht dazu führen, dass der Flughafen und die Messe für ein Jahr von der S-Bahn abgeschnitten werden. Grund dafür sei der Bau eines dritten Gleises in der S-Bahn-Station unter dem Flughafen, der eine Sperrung erforderlich mache, berichtet die „Stuttgarter Zeitung“ (Dienstag).

Wann das passieren solle, stehe aber noch nicht fest, heißt es in dem Bericht weiter. Ein S21-Sprecher sagte lediglich, die Anbindung des Flughafens an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) werde während der gesamten Bauzeit gewährleistet sein. Zum ÖPNV gehören aber zum Beispiel auch Busse.

Die Bahn will am Mittwoch über den aktuellen Stand der Planung für die Anbindung der sogenannten Gäubahn an den Flughafen informieren. Die Gäubahn ist eine internationale Eisenbahnstrecke zwischen Stuttgart und Singen mit Verbindungen in die Schweiz und nach Italien. Für sie ist das dritte Gleis gedacht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: