Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann schlägt eine Art Notstandsgesetz für künftige Pandemien vor – und bedauert später entstandene Missverständnisse. Alles zum Thema im heutigen Podcast.

Stuttgart - Mit harten Eingriffen in die Bürgerrechte soll der Staat künftige Pandemien besser in den Griff bekommen – so wünscht es sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Warum der Grünen-Regierungschef diesen Vorschlag macht – und wie Politikerkollegen darauf reagieren. Das erzählt im heutigen Podcast Arnold Rieger aus dem Politikressort.

StN-Plus-Empfehlung: Wenn Videospiele zur Sucht werden

Was beschäftigt die Menschen in Baden-Württemberg? Welche Themen stehen auf der landespolitischen Agenda? Und welche Rolle spielen Entwicklungen woanders in der Welt für den Südwesten? Der Feierabend Podcast fasst für Sie das wichtigste Thema des Tages zusammen – für die Region Stuttgart, für Baden-Württemberg und die Welt. Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.

Hier geht es zu allen Podcast-Folgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: