Foto: Felix Ogriseck

Für Geimpfte soll es bald wieder mehr Freiheiten geben. Doch ab wann wirken die Impfungen genau? Und sind Ansteckungen mit dem Coronavirus trotz einer Impfung noch möglich? Der heutige Podcast liefert Antworten.

Stuttgart - Fast ein Drittel der Menschen in Deutschland ist inzwischen zumindest einmal gegen das Coronavirus geimpft. Etwa acht Prozent der Menschen haben laut dem Robert-Koch-Institut bereits den vollen Impfschutz. In Baden-Württemberg sind die Anteile ähnlich wie auf Bundesebene, aktuell werden im Südwesten bereits Teile der Prioritätengruppe 3 geimpft. Für vollständig Geimpfte sollen bald schon Einschränkungen etwa beim Reisen wegfallen.

Doch ab wann genau greift eigentlich der Impfschutz? Und wie hoch ist noch das Risiko, das von bereits geimpften Personen ausgeht? Antworten auf solche Fragen gibt Wissenschaftsredakteur Werner Ludwig in dieser Folge des Feierabend-Podcasts.

Ab 17 Uhr steht der Podcast täglich zum Abrufen bereit

Was beschäftigt die Menschen in Baden-Württemberg? Welche Themen stehen auf der landespolitischen Agenda? Und welche Rolle spielen Entwicklungen woanders in der Welt für den Südwesten? Der Feierabend Podcast fasst für Sie das wichtigste Thema des Tages zusammen – für die Region Stuttgart, für Baden-Württemberg und die Welt.

Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend. Hier geht es zu allen Podcast-Folgen.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: