Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall am Sonntagabend (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 54-Jähriger entscheidet sich, einen anderen Autofahrer zu überholen. An der nächsten Ampel steigt der Fahrer des überholten Wagens aus, geht zum 54-Jährigen und schlägt ihm ins Gesicht.

Ludwigsburg - Ein Autofahrer ist am Sonntagabend Opfer eines gewalttätigen Angriffs geworden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 54-jähriger Mann in seinem Opel unterwegs, als ihm die unsichere Fahrweise seines Vordermannes auffiel. Er entschied sich daraufhin, ihn zu überholen.

An einer roten Ampel in Steinheim an der Murr (Kreis Ludwigsburg) musste der 54-Jährige halten. Der Unbekannte stoppte schließlich neben ihm und stieg aus. Der Opel-Fahrer öffnete das Fahrerfenster und sprach den Unbekannten an. Plötzlich schlug dieser dem 54-Jährigen ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Anschließend setzte sich der Mann wieder in seinen Wagen und fuhr in Richtung Murr davon.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Das Polizeirevier Marbach am Neckar sucht Zeugen, die den Vorfall am Sonntagabend gegen 18.25 Uhr in der Kleinbottwarrer Straße in Steinheim an der Murr beobachtet haben. Der Täter soll etwa 55 bis 60 Jahre alt sein und ein weißes Hemd getragen haben, darüber eine grüne Weste und eine schwarze Hose. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07144/900-0 entgegen genommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: