Euroshot wirbt bereits für sich. Foto: Sägesser

Nach längerer Verzögerung kann Euroshot mit den Umbauten an der Gewerbestraße in Steinenbronn beginnen. Geplant sind dort ein Schießstand und ein Laden für Waffen und Jagdzubehör.

Steinenbronn - Die Erleichterung ist Hans Bek anzumerken. Der Geschäftsführer der Euroshot GmbH aus Filderstadt hat nach monatelanger Verzögerung den roten Punkt, was so viel bedeutet wie: Die Umbauten dürfen beginnen. Wie berichtet, plant Euroshot an der Gewerbestraße in Steinenbronn einen Schießstand sowie einen Laden, in dem beispielsweise Jagdwaffen und Jägerbekleidung verkauft werden sollen. Im selben Gebäude ist das Möbelgeschäft Sitting Bull untergebracht.

Das Vorhaben war bereits Anfang 2016 Thema in den politischen Gremien Steinenbronns. Bürger hatten Einspruch eingelegt, konnten aber letztlich nichts gegen die Pläne ausrichten. Ein Lärmschutzgutachten hatte ergeben, dass die Anwohner nichts zu befürchten haben. Zuletzt hatte die Baugenehmigung auf sich warten lassen. Fragen zum Brandschutz und der Statik mussten zunächst geklärt werden.

Nun kann Hans Bek vermelden, dass Euroshot die Vorgaben allesamt erfüllt und die Baugenehmigung erhalten hat. Er rechnet damit, dass der Umbau im Gebäude an der Gewerbestraße in sechs Wochen beginnen kann. Weitere sechs Wochen später soll der Umzug sein.

Der Betrieb des Schießstandes kann erst Mitte 2018 aufgenommen werden

Vor dem Waschbetonbau an der Gewerbestraße steht seit Kurzem ein umfunktionierter Jägerhochstand, der für das Projekt in Steinenbronn wirbt. Das Möbelgeschäft wird das Erdgeschoss räumen und in den Stock darüber ziehen. Im Erdgeschoss soll auf 1000 Quadratmetern ein Laden für Jagd- und Sportwaffen sowie für Kleidung und Zubehör für Jäger eingerichtet werden. Im Untergeschoss wiederum ist auf 1200 Quadratmetern ein Schießstand geplant. Hier sollen beispielsweise Jäger und Polizisten mit Waffen trainieren.

Zuletzt war Hans Bek, der derzeit ein Waffengeschäft in Bernhausen betreibt, hoffnungsvoll, dass der Betrieb des Schießstands in Steinenbronn Ende dieses Jahres aufgenommen werden kann. Daraus werde nun aufgrund der Verzögerung aber nichts, sagt er auf Nachfrage unserer Redaktion. Während er davon ausgeht, den Laden noch in diesem Jahr eröffnen zu können, so geht er beim Schießstand mittlerweile von Mitte 2018 aus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: