Michael Steinbrecher kommt zu einer Lesung nach Esslingen. Foto: SWR

Gleich zwei prominente Namen präsentiert die Württembergische Landesbühne in den kommenden Wochen. Sowohl Michael Steinbrecher als auch Paul Maar kommen nach Esslingen.

Esslingen - Noch vor Weihnachten bekommt die Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB) zweimal Besuch von prominenten Autoren. Der Nachtcafé-Moderator und Schriftsteller Michael Steinbrecher liest am 3. Dezember um 20 Uhr aus seinem Buch „Familienbande – Was und verbindet, was uns trennt“. Darin widmet sich der ehemalige Moderator des Aktuellen Sportstudios dem Begriff Familie. Er beschreibt ihre zentrale Rolle im Leben eines Menschen und wie sie ihn ein Leben lang – ob er will oder nicht – prägt.

Eine Woche später kommt Paul Maar ins Schauspielhaus und liest aus seiner neuen Geschichte „Das Sams feiert Weihnachten“. Gewohnt neugierig löchert das Sams Herrn Taschenbier mit Fragen rund ums Fest. Warum stellen Menschen sich Bäume ins Wohnzimmer? Und wer sind diese Flügelwesen, die angeblich im Himmel herumschweben? Diese Fragen beantwortet Maar am 10. Dezember um 11 Uhr. Maars „Wiedersehen mit Herrn Bello“ hat gerade Premiere in Esslingen gefeiert.